Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


grubenlampen:karbidlampen:fisma

FISMA

Fisma-Karbidlampen wurden von der Firma Industrias Fisma S.L. in Erandio (Vizcaya), in der Nähe von Bilbao, gebaut. Die Lampe hat einen schräg nach oben stehenden Schrägbrenner.

Die Bauteile sind aus sehr dünnem Eisenblech-Material gedrückt. Die Schraubverschluss-Verstärkung, Wasserregulierspindel, Wasserbehälter-Deckel und Brennerträger sind aus Messing. Meist ist die Herstellerprägung auf dem Wasserbehälter noch erhalten geblieben. PATENT ca. 1942.


weitere Informationen:

http://almadeherrero.blogspot.de/2013/09/candil-de-carburo-fisma.html

http://www.cuevascastellon.uji.es/varios/historiacarburero.pdf

Schraubverschluss

Cookies helfen bei der Bereitstellung von Inhalten. Durch die Nutzung dieser Seiten erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies auf Ihrem Rechner gespeichert werden. Weitere Information
grubenlampen/karbidlampen/fisma.txt · Zuletzt geändert: 2014/05/10 23:30 von heupel