Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


grubenlampen:karbidlampen:friemann_wolf_950

Friemann&Wolf Baureihe 905

Spannschrauben-Bügelverschluss mit gegossenem Druckbügel. Ursprünglich von Friemann&Wolf wurde dieser Lampentyp auch von anderen Herstellern produziert bzw. verkauft (JORIS, SEMOI, Wolf-Leeds). Die Wasserspindelschraube befindet sich auf der vorderen Seite des Wassertankbehälters.


Joris

Bemerkenswert ist die Aufnahme rechts. Sie zeigt eine Joris-Lampe, bei der die Wasser-Regulier-Spindel und der Wassertankdecken auf der rückwärtigen Seite des Wassertankbehälters liegen. Weil es hierbei Schwierigkeiten beim Auseinanderschrauben der Lampe gegeben haben muss, ist mir bis jetzt kein einziges Exemplar dieser Baureihe bekannt. (Quelle:H.J. Weinberg, Die Grubenlampe - Von Zwickau um die ganze Welt, Seite 84, Göttingen 1998, Usines H.Joris, um 1930


Fabrique Liégeoise

Mit der typischen Wasserspindelschraube von Joris ausgestattet wurde diese Lampe mit einen Messing-Firmenschild „FL = Fabrique Liégeoise“ ausgestattet. Meist wurden 2 oder 3 Baugrössen angeboten

S.E.M.O.I. Prospect

4. Page: Serie 750, Nr. 752 mit Kopfbrenner und Dachreflektor

5. Page: Serie 950 in verschiedenen Grössen mit gebogenem Brennerträger (französische Bauart)


The Wolf Safety Lamp Company, LTD. , Leeds


Bügelhebel ab 1924

Die Acetylenlampen der Baureihe 905 gab es ab 1924 in der einfacheren Blechstreifen-Ausführung. Der Tempergussbügel entfiel.


Spannschrauben-Bügelverschluss-Lampen

Cookies helfen bei der Bereitstellung von Inhalten. Durch die Nutzung dieser Seiten erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies auf Ihrem Rechner gespeichert werden. Weitere Information
grubenlampen/karbidlampen/friemann_wolf_950.txt · Zuletzt geändert: 2014/05/07 15:59 von heupel